Golf & Natur
< Verhalten bei Gewitter
07.08.2018 10:00 Alter: 12 days

DGL Herren

Am Ende fehlen nur 6 Schläge


Die Chance auf den Klassenerhalt war vor dem letzten Spieltag zwar äußerst gering, dennoch ging die Freudenstädter Herrenmannschaft um Captain Hans-Peter Kübler optimistisch und mit viel Kampfgeist in das Heimspiel.

Die Ausgangslage vor dem Spieltag:

Bad Rappenau in der Tabelle auf Platz 3 mit 12 Punkten bei insgesamt 363 Schlägen über PAR
Freudenstadt in der Tabelle auf Platz 4 mit 9 Punkten bei insgesamt 435 Schlägen über PAR.

Da bei Punktgleichheit in der Tabelle ausschlaggebend ist, wer weniger Schläge über PAR hat, war eigentlich klar, dass ein Sieg im Heimspiel und ein letzter Platz des GC Bad Rappenau Voraussetzung war, noch den rettenden 3. Platz zu erreichen.

Die Freudenstädter Spieler kamen mit überwiegend guten Ergebnissen von der Runde zurück. Herausragend das Ergebnis von Matthias Hofmann, der mit Handicap -11,3 gestartet, eine Runde von 6 über PAR (77 Schläge) spielte und sich nicht nur über die zweitbeste Runde des Spieltages, sondern auch über eine Handicapverbesserung auf nun -9,9 freuen durfte.

Und die Freude wäre bei allen Spielern fast noch größer ausgefallen. Vor dem Spieltag von den wenigsten für möglich gehalten, landete der GC Bad Rappenau hinter dem, vor dem Spieltag in der Gesamttabelle bereits chancenlos abgeschlagenen, Team aus Pforzheim auf dem letzten Platz.

Doch am Ende reichte es leider nicht. "Nur" Platz zwei hinter dem starken Team vom Golf Resort Heitlinger Tiefenbach, welches alle 5 Spieltage gewann und bereits vor dem letzten Spieltag als souveräner Aufsteiger feststand. So fehlten schlussendlich nur 6 Schläge zu Platz 1 an diesem Spieltag, welcher dann in der Gesamttabelle den 3. Platz gebracht hätte. Aber hätte, hätte...

So war es nach dem sensationellen Aufstieg im vergangenen Jahr leider nur eine Saison in der Landesliga, jedoch mit vielen wichtigen Erfahrungen. Und die Mannschaft kann dennoch stolz sein, bis zuletzt um den Klassenerhalt in einer sehr starken Gruppe mitgespielt zu haben.

Kopf hoch Jungs, ihr habt gut mitgespielt und immer leidenschaftlich gekämpft. Mit dieser Einstellung und der vorhandenen Klasse seid ihr im kommenden Jahr auf jeden Fall in der Lage, die Mission "sofortiger Wiederaufstieg" erfolgreich zu meistern.

Zur Tabelle geht es hier.