Nachdem der Monatspreis Juni zum ursprünglichen Termin Anfang des Monats aufgrund der schlechten Wetterbedingungen abgesagt werden musste, waren die Platz- und Wetterbedingungen am Nachholtermin optimal. Der Monatspreis wurde von Alpirsbacher Klosterbräu gesponsert. Die Brauerei stellte attraktive Preise für die Sieger/innen sowie eine leckere Rundenverpflegung und Kaltgetränke nach der Runde zur Verfügung.

Die sportlichen Ergebnisse:
In der Bruttowertung der Herren gewann Julius Rauter (GC Domäne Niederreutin) mit einer 79er Runde, der 2. Platz ging an Timo Schuler, der nur einen Schlag mehr benötigte. Bei den Damen siegte Bianca Tigges mit 97 Schlägen. Den 2. Platz sicherte sich Julia Czinczoll, die sich nach Computerstechen gegen Heidy Burkhardt durchsetzen konnte (beide 101 Schläge).

Nettowertung:

Klasse A (bis HCPI 19,8)

  1. Netto: Patrick Finkbeiner (71 Nettoschläge)
  2. Netto: Matthias Hofmann (73)

Klasse B (HCPI 19,9 bis 24,9)

  1. Netto: Valentin Graf (65 Nettoschläge)
  2. Netto: Rolf Gaßner (71)

Klasse C (HCPI 25,0 bis 54)

  1. Netto: Jürgen Günther (43 Stableford-Punkte)
  2. Netto: Martin Schmid (40)

Sonderwertung: „Nearest to the Fass“
Ingo Günter (8,30 m).